Veröffentlicht am

OUT OF THE SHADOWS

Nun ist es also doch passiert: Ein Filmteam ist auf PANTHERION aufmerksam geworden und wird im Jänner 2012 den Pilotfilm zu einer geplanten Mystery-Serie („PANTHERION“… was sonst?) präsentieren… Das Team um Bernhard Reicher und Lilo Wachter (Drehbuch) und Jörg Vogeltanz (Regie) -im übrigen sehr aufmerksame Charaktere:-)- hat sich einiger historischer Fälle unserer diskreten Gruppe angenommen und, davon mehr als nur inspiriert, einen erstaunlich seltsamen Film, nein, was sage ich?, ein ganzes Universum, gezaubert. Glücklicherweise liegt die Storyline so nahe an der Realität (welcher auch immer), dass kein Zuseher auf die Idee kommen wird, es handle sich um wirkliche Geschehnisse. Das liegt aber ohnehin so in der Natur unserer Arbeit.
Für mich ist es in gewisser Weise eine Erleichterung; ich kann mir nun einen bequemen Fiction Suit (Copyright: Grant Morrison) anziehen und so tun, als wäre ich ein literarischer Einfall von ein paar Fantasy/SF-Nerds aus Graz.

Nehmen Sie die zukünftigen Blogeinträge auf dieser Seite also als bare Münze, verdrehte Erfindung oder Marketing für ein Filmprojekt wahr, es ist mir einerlei. Wie sagt das junge Computergenie Mark Vectoric in einer Szene des Pilotfilms so treffend? „Auf eine Realität mehr oder weniger kommt es auch nicht mehr an“.

Realität ist Verhandlungssache. Identität ist überbewertet.

Über Viktor Augenfeld

"primus inter pares" bei PANTHERION (graz/österreich). aufgabengebiete: detektion, erforschung und mögliche neutralisierung transdimensionaler, ultra/extraterrestrischer phänomene und entitäten. frühere arbeitgeber: HNA, F.A.F.N.E.R., jedi project/first earth battalion spezielle ausbildung in diversen MK-techniken, henochische evokationstheorie und -praxis, paranormale investigantionsstrategien auf geheimdienstlich-militärischen grundlagen.

2 Antworten zu “OUT OF THE SHADOWS

  1. War ja klar, daß es nicht lang dauert, bis die wahren Akteure sich einschalten. Ich verspreche, nur das zu veröffentlichen, was nicht der Geheimhaltungspflicht unterliegt!

  2. Daran hatte ich keinen Zweifel. Und du hängst ja an deiner Gesundheit, nicht?

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s